September 2018: 
Green Way Systems auf dem deutschen Straßen- und Verkehrskongress 2018 in Erfurt
Vom 12. bis 14. September 2018 hat Green Way Systems mit einem eigenen Stand auf der Fachausstellung den deutschen Straßen- und Verkehrskongress in Erfurt begleitet. An 3 Kongresstagen konnten interessante Fachgespräche mit Vertretern aus den Bereichen öffentliche Verwaltung, Wissenschaft und Industrie geführt werden.



August 2018: 
Temporäre Brückensperranlage mit mobilen Lichtsignalanlagen auf der Rheinbrücke B10 Karlsruhe-Maxau


Im Zuge der Sanierung der Rheinbrücke auf der Bundesstraße 10 bei Karlsruhe-Maxau wurde durch Green Way Systems ein temporäres, dynamisches System für kurzfristige Vollsperrungen der Brücke geplant und umgesetzt.

 

Das System besteht aus temporär aufgestellten und über Solarstrom mit Akkupufferung versorgten Lichtsignalanlagen sowie Wechselzeichengebern in LED-Matrixtechnik, die zur Brückensperrung in Kombination geschaltet werden können. Insgesamt sind für die Anlage 7 Lichtsignalanlagen-, 6 Anzeige- und 2 Webcam-Standorte im Einsatz. Zusätzlich wurde noch eine entkoppelte Stauwarnanlage mit 4 Anzeigestandorten in Prismentechnik in Fahrtrichtung Karlsruhe installiert.



Juli 2018: 
Temporäres Reisezeitanzeigesystem A5 FDE Ettlingen


Im Zuge der Fahrbahndeckenerneuerung auf der A5 bei Ettlingen und aufgrund des damit verbundenen erhöhten Stauaufkommens wurde ein temporäres System zur Messung und Anzeige der Reisezeit auf der A5 sowie in Teilen des untergeordneten Netzes durch Green Way Systems geplant und umgesetzt.

 

Die mittels Bluetooth-Sensoren gemessenen Reisezeiten werden dynamisch an verschiedenen Stellen auf der BAB A5 und BAB A8 mittels Wechselzeichengeber in LED-RGB-Matrixtechnik angezeigt. Insgesamt sind für das temporäre Reisezeitanzeigesystem 15 Bluetooth-, 7 Anzeige- und 3 Webcam-Standorte im Einsatz.



April 2018: 
Projekt A650 Oggersheimer Kreuz – Verkehrsbeeinflussung im Zuge der Baumaßnahme für den grundhaften Ausbau der A650, Richtungsfahrbahn Bad Dürkheim, zwischen den Anschlussstellen Ludwigshafen und dem Oggersheimer Kreuz (km 0+030 bis km 3+890)


Green Way Systems installierte Anfang April im Rahmen einer größeren Baumaßnahme auf der A650 rund um das Oggersheimer Kreuz neben mehreren mobilen Stauwarnanlagen auch dynamische Informationstafeln und temporäre Verkehrszeichenbrücken mit Fahrspursignalgeber in LED-Technik.

 

Die komplette Steuerung der kombinierten Anlagen erfolgt über die Unterzentrale (UZ) von GWS.

 

Alle Anlageteile sind solarversorgt, akkugepuffert und für einen nachhaltigen Dauerbetrieb konzipiert.

März 2018: 
Projekt A8 Lämmerbuckeltunnel mobile Stauwarnanlage
Im Rahmen der Sanierung des Lämmerbuckeltunnels auf der A8 bei Hohenstadt in Fahrtrichtung Ulm installiert Green Way Systems eine mobile Stauwarnanlage inkl. LED-Informationstafeln mit insgesamt 14 Wechselzeichengebern in LED-Technik, 6 Messquerschnitten zur Erfassung des Verkehrs, 1 Messquerschnitt zur Erkennung der Tunnelsperrung sowie 2 Webcam-Standorten zur Überwachung der Verkehrssituation vor Ort.

Dezember 2017: 
Erholsame Festtage
Das Team von Green Way Systems wünscht erholsame Festtage, einen guten Jahreswechsel sowie Gesundheit und staufreie Fahrt im Jahr 2018.

November 2017: 
Aachener Straßenbau- und Verkehrstage 2017
Green Way Systems war vom 23. - 24. November 2017 mit einem Stand und einem Vortrag bei den Aachener Straßenbau- und Verkehrstagen 2017 im SuperC der RWTH Aachen University vertreten. Vertriebsmitarbeiter Thorsten Kühn referierte über „Reisezeitauswertung mittels TOMTOM-Verkehrsdaten für urbanes und interurbanes Straßenverkehrsmanagement“.



September 2017: 
Green Way Systems umgezogen von Bühl nach Baden-Baden
Der Umzug der Betriebsstätte Bühl nach Baden-Baden erfolgte wie geplant innerhalb kürzester Zeit am ersten Wochenende im August 2017.

Der Aufbau der elektrischen Fertigung sowie die Ausstattung der Büros und Nutzflächen wurden weitestgehend durchgeführt. Auch der Aufbau der IT-Landschaften und Netzwerke konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Green Way Systems stehen am neuen Standort 385 m² Hallen- und Nutzfläche sowie 576 m² Büro- und Nebenfläche und 2000 m² Freifläche zur Verfügung.

Der Standort Baden-Baden bietet beste Anbindung an die Autobahn A5, den Bahnhof Baden-Baden mit ICE-Halt sowie den Regionalflughafen Karlsruhe/Baden-Baden.

Die Grundlagen für eine erfolgreiche Zukunft von Green Way Systems sind somit geschaffen.

August 2017: 
B10 Hauenstein - Wilgartswiesen, Wechselzeichengeber in LED-RGB-Technik
Im Rahmen der Fahrbahndeckenerneuerung auf der B10 zwischen Hauenstein und Wilgartswiesen installiert Green Way Systems 7 temporäre Wechselzeichengeber in frei programmierbarer LED-RGB-Technik. Die Wechselzeichengeber stehen auf der B10, A65, A6, A8 und A62 und informieren die Verkehrsteilnehmer über mögliche Umleitungsstrecken.

Juli 2017: 
GWS und Smartmicro stärken ihre strategische Partnerschaft
Along with the traffic density, the number of construction sites in Germany is increasing steadily. Whenever a road construction is under way, temporary traffic technology is required. One of the most innovative providers of such non-permanent installations is Green Way Systems (GWS). Their goal is to collect data at temporary traffic situations and to control mobile traffic guidance systems.Weiterlesen »

Juni 2017: 
Erstmalige Kombination aus mobiler Stauwarnanlage und dynamischem Geschwindigkeitstrichter
Im Rahmen der Fahrbahndeckenerneuerung auf der A8 zwischen Aichelberg und Kirchheim/Teck-Ost installiert Green Way Systems erstmalig eine mobile Stauwarnanlage in Kombination mit einem dynamischen Geschwindigkeitstrichter.

Juni 2017: 
Kooperation TOMTOM und Green Way Systems
TomTom (TOM2) und Green Way Systems sind stolz zu verkünden, dass TomTom ausgewählt wurde, die Verkehrsinformationslösungen von Green Way Systems zu versorgen. Green Way Systems wird TomTom´s Live-Daten und historische Verkehrsdaten wirksam in ganz Europa einsetzen. Diese Lösungen beinhalten: Stauwarnungen, Gefahrenmeldungen und Umleitungsempfehlungen, dargestellt auf Wechselverkehrszeichen. Weiterlesen »

Mai 2017: 
Mobile Stauwarnanlagen A14 km 128.550 - km 132.050
Green Way Systems realisiert 2 mobile Stauwarnanlagen in LED-Technik auf der A14 in FR Magdeburg und in FR Dresden.

April 2017: 
A8 München - Salzburg, Wechselzeichengeber in LED-RGB-Technik
Im Rahmen der Fahrbahnsanierung auf der A8 zwischen München und Salzburg installiert Green Way Systems 7 temporäre Wechselzeichengeber in frei programmierbarer LED-RGB-Technik.

März 2017: 
2. Deutscher Tunnelkongress in Hamburg
Green Way Systems war vom 22. - 23. März.2017 mit einem Stand und einem Vortrag beim 2. Deutschen Tunnelkongress in Hamburg vertreten. Geschäftsführer Matthias Müller referierte über „Temporäre Verkehrstechnik im Zuge von Tunnelsanierungen bei laufendem Verkehr am Beispiel der BAB A81 Schönbuchtunnel“.

 

NEWSARCHIV:

 

Dezember 2016: 
Erholsame Festtage
Das Team von Green Way Systems wünscht erholsame Festtage, einen guten Jahreswechsel sowie Gesundheit und staufreie Fahrt im Jahr 2017.

November 2016: 
A4 AS Friedewald
Green Way Systems realisiert eine wechselnde Geschwindigkeitsbegrenzung auf der A4 bei der AS Friedewald in FR Eisenach. Nach Bedarf wird Tempo 80 km/h (VZ 274-58) oder Tempo 60 km/h (VZ 274-56) mit Zusatzzeichen LKW (ZZ 1048-12) geschaltet.

September 2016: 
Mobile Stauwarnanlagen A7 Aller
Green Way Systems realisiert 2 mobile Stauwarnanlagen mit Wechselzeichengebern in LED-Technik auf der A7 in FR Hamburg und in FR Hannover.

August 2016: 
A1 AD Erftal - AS Gleuel, mobile Stauwarnanlagen sowie mobile Verkehrslenkungstafeln in LED-Technik
Green Way Systems installiert 2 mobile Stauwarnanlagen sowie 15 mobile Verkehrslenkungstafeln in LED-Technik auf der A1 in FR Koblenz und in FR Köln.

Juli 2016: 
A44 AS Warburg - AS Breuna, Geschwindigkeitsbegrenzung mit Wechselzeichengebern in LED-Technik
Green Way Systems realisiert eine wechselnde Geschwindigkeitsbegrenzung auf der A44 in FR Kassel. In Zeiten ohne Bautätigkeit wird Tempo 80 km/h
(VZ 274-58) geschaltet, in Zeiten mit Bautätigkeit wird Tempo 60 km/h (VZ 274-56) mit Zusatzzeichen LKW
(ZZ 1048-12) geschaltet.

Juni 2016: 
Feierliche Verkehrsfreigabe des Schönbuchtunnels im Zuge
der A81 bei Herrenberg

Der Schönbuchtunnel wurde für eine Dauer von mehr als 2 Jahre instandgesetzt und nachgerüstet. Zur feierlichen Verkehrsfreigabe war auch die Green Way Systems GmbH eingeladen. Wir haben für die gesamte Bauzeit eine temporäre Wechselverkehrszeichenanlage und mobile Stauwarnanlagen aufgebaut, betrieben und rückgebaut. Mit unserem System wurde eine Sanierung des Tunnels bei laufendem Verkehr ermöglicht und erfolgreich durchgeführt.
Eine besondere Herausforderung war dabei, die Schließung des Tunnels bei Feuer oder Sichtbehinderung im Sinne der Richtlinien für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln (RABT) als Tunnelreflex innerhalb von einer Sekunde zu realisieren. Eine weitere Besonderheit war die Vollintegration des Systems in die Straßenverkehrszentrale BW und die Integration von 4 Webcams in das Portal http://www.svz-bw.de ». Das Projekt konnte zur vollsten Zufriedenheit des Regierungspräsidiums Stuttgart realisiert und zum Abschluss gebracht werden.

Mai 2016: 
Mobile Stauwarnanlage A12, FR Berlin
Im Rahmen der Erhaltungsmaßnahmen im Bereich der Bundesautobahn A12 zwischen km 48,190 und km 50,600 in FR Berlin realisiert Green Way Systems eine mobile Stauwarnanlage.

April 2016: 
Mobile Stauwarnanlagen A5, Neuthard
Green Way Systems realisiert zwei mobile Stauwarnanlagen auf der A5 bei Neuthard in FR Frankfurt und FR Basel.

Fernsehbeitrag ansehen »

März 2016: 
Mobile Stauwarnanlage A93,
Luhe-Wildenau, FR Regensburg

Green Way Systems realisiert eine mobile Stauwarnanlage auf der A93 bei Luhe-Wildenau in FR Regensburg.

Februar 2016: 
Mobile Stauwarnanlagen A31,
AS Haren - AS Meppen

Green Way Systems realisiert zwei mobile Stauwarnanlagen auf der A31 zwischen der AS Haren und der AS Meppen in FR Emden und FR Oberhausen.

November 2015: 
Endspurt auf der A81 Sanierung Schönbuchtunnel Umbau von Bauphase 4 auf Bauphase 5
 

Oktober 2015: 
Green Way Systems beim ITS World Congress in Bordeaux

 

August 2015: 
Mobile Stauwarnanlagen A73, AK Fürth - AS Erlangen
Green Way Systems realisiert zwei mobile Stauwarnanlagen auf der A73 zwischen dem AK Fürth und der AS Erlangen in FR Nürnberg und FR Suhl.

Juni 2015: 
Mobile Stauwarnanlagen für die A73 zwischen der AS Forchheim-Süd und der AS Baiersdorf
Green Way Systems realisiert zwei mobile Stauwarnanlagen auf der A73 in FR Nürnberg und FR Bamberg.

Mai 2015: 
Mobile Stauwarnanlagen für die A9 zwischen der AS Naila und der AS Münchberg
Green Way Systems realisiert zwei mobile Stauwarnanlagen auf der A9 in FR München und FR Berlin.

April 2015: 
Mobile Stauwarnanlagen für die A6 bei Sinsheim
Im Rahmen der Erweiterung der Tank- und Rastanlage Kraichgau-Süd auf der A6 bei Sinsheim realisiert Green Way Systems mobile Stauwarnanlagen in FR Heilbronn und FR Mannheim.

Januar 2015: 
ATEXPO - ATEC ITS France
Green Way war vom 26.01.-28.01.2015 mit einem Stand auf der Messe „ATEXPO - ATEC ITS France“ in Paris vertreten. Ausgestellt wurden Verkehrsdatenerfassungs- systeme und temporäre Verkehrstechnik für Baustellen.

Oktober 2014: 
Green Way erhält von der ARGE A7 Hamburg-Bordesholm (Konsortium der Unternehmen HOCHTIEF PPP Solutions, DIF Infra und KEMNA BAU) den Auftrag für das Verfügbarkeitsmodell A7 AS Neumünster-Nord - südlich AD Hamburg-Nordwest. Die Stauwarnanlagen und die temporären Verkehrsdatenerfassungen werden im Rahmen des ÖPP-Projektes auf der rund 65 Kilometer langen Autobahnstrecke ab Herbst 2014 bis Ende 2018 im Einsatz sein.

September 2014: 
Mobile Stauwarnanlage für die A61 AK Frankenthal - AK Mutterstadt.
Green Way Systems realisiert auf der A61 zwischen dem AK Frankenthal und dem AK Mutterstadt eine mobile Stauwarnanlage für die Fahrbahnerneuerung in Fahrtrichtung Speyer.

August 2014: 
A81 Fahrbahndeckenerneuerung Freiberg.
Green Way Systems realisiert versetzbare Wechselverkehrszeichenanlagen in frei programmierbarer LED-Technik. Die Wechselverkehrszeichen dienen zur Anzeige von diversen Geschwindigkeitsbeschränkungen und werden durch die Mietplattform von Green Way Systems „Traffic Safe“ (Unterzentrale) gesteuert und überwacht.

April 2014: 
Eine komplette Lösung für die A9 am Genfersee bei Montreux.
Gemeinsam mit dem Werkhof Rennaz, installiert Green Way Systems eine Verkehrsbeeinflussungsanlage für die Sanierung des Brückenbauwerkes auf der A9 Chillon. Die Verkehrsbeeinflussungsanlage besteht aus Stauwarnung, Verkehrsdatenerfassung und Reisezeitenermittlung. Die Anlage ist auf der Webseite des AG (Office Fédéral des Routes « OFROU ») einsehbar: http://a9-vennes-villeneuve.ofrou.ch »

April 2014: 
Stauwarnanlagen für die A5 / A8 bei Karlsruhe.
Green Way Systems realisiert auf der A5 / A8 bei Karlsruhe die Stauwarnanlagen für die Sanierung des Autobahnkreuzes.


März 2014: 
A81 - Versetzbare Wechselverkehrszeichenanlage für die Sanierung des Schönbuchtunnels.
Green Way Systems realisiert auf der A81 eine versetzbare Wechselverkehrszeichenanlage für die Sanierung des Schönbuchtunnels. Offizielle Pressemitteilung »

März 2014: 
Neue Räumlichkeiten für Green Way Systems in Bühl.
Das Team aus Bühl hat im bisherigen Gebäude neue Räumlichkeiten bezogen und verfügt jetzt über geräumigere Büros und Produktionsflächen. Kontakt Standort »





November 2010: 
Ausgezeichnete Arbeit
2010 war ein ausgezeichnetes Jahr für Green Way Systems - und das im wahrsten Sinne des Wortes: gleich zwei Awards gab es für unser Produkt Traffic Safe. Im November erhielten wir auf einer großen Gala den Unternehmerpreis der Ostdeutschen Sparkassen. Der Geschäftsführer, Hans-Georg Reicherdt, nahm den Preis und die Urkunde aus den Händen von Claus Friedrich Holtmann, Geschäftsführender Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) entgegen.

Auch international anerkannt
Die Analysten der weltweit renommierten Institution Frost & Sullivan hat unser Konzept von Traffic Safe nachhaltig überzeugt: promt erhielten wir den ‘European Automotive Telematics New Product Innovation Award’ zugesprochen. Mit soviel Motivation blicken wir natürlich zuversichtlich in die Zukunft.

Pressemitteilung Frost & Sullivan

Oktober 2010: 
Familienpreis Frankfurt (Oder)
In Frankfurt (Oder) wurden am 27. Oktober 2010 zehn Unternehmen und Einrichtungen für ihre Familienfreundlichkeit gewürdigt. Die Ausgezeichneten erhielten eine Urkunde, die vom Bürgermeister der Stadt und Schirmherrn der Aktion unterzeichnet ist und mit einem entsprechenden Logo versehen ist. Mit diesem Logo können die ausgezeichneten Unternehmen, zu denen auch Greenway Systems gehört, in der Öffentlichkeit als familienfreundliches Unternehmen und Einrichtung für sich werben. Im Urkundentext heißt es: Familienfreundlichkeit im Unternehmen bedeutet, in Übereinstimmung mit der Unternehmensorganisation, flexible Rahmenbedingungen zu schaffen, die eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen.

Oktober 2007: 
Zukunftspreis für Green Way Systems
Jährlich im Herbst wird auf Initiative der Märkischen Oderzeitung und der IHK Ostbrandenburg der „Zukunftspreis“ für das Land Brandenburg vergeben. Mit diesem Zukunftspreis würdigen die Förderer besondere unternehmerische Leistungen. Green Way Systems erhielt den Preis im Jahr 2007.

Seite drucken   |   Impressum   |   Datenschutz   |   copyright © Green Way Systems 2018